Führung / Management Marketing

Auslandsinvestitionen China Im Rahmen der Sicherheitskooperation – mit Unterstützung durch das BfV und Hessen Trade & Invest

Der Verkauf der Firma Kuka im Jahr 2016 an chinesische Investoren sowie die Veräußerung von Biotest oder die zuletzt geplanten Übernahmen des Maschinenbauers Leifeld sowie des Stromnetzbetreibers 50Hertz sind nur einige Beispiele, wie sich in der letzten Zeit chinesische Auslandsinvestitionen dargestellt haben.

Auch wenn in diesem Jahr die Investitionen aus China zurückgegangen sind, befinden sich einer Studie zufolge diese noch immer im dreistelligen Millionenbereich, da Deutschland unverändert ein attraktiver Standort für Investitionen ist.

Welche Sicherheitsbelange sind hierbei zu beachten? Wie sieht die aktuelle Einschätzung durch den Verfassungsschutz die Problematik von Auslandsinvestitionen? Welche Aspekte gibt es seitens der Wirtschaft und was konkret spricht für ausländische Investoren?

Diese und andere Fragen werden in der gemeinsamen Informationsveranstaltung des LfV Hessen und der VSW besprochen und diskutiert. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

 



Datum Ort Nr.
26.11.2019 - 26.11.2019 Mainz