Brand-, Blitz- und Überspannungsschutz

Brandmeldeanlagentechnik

Brandmeldeanlagen gehören zu den Kernkompetenzen von VdS: von der Laborprüfung über die Herausgabe der Planungsrichtlinien und der Zertifizierung von Errichterunternehmen bis hin zur Anlagenprüfung vor Ort durch VdS-Sachverständige. Auf dieser Grundlage vermittelt der Lehrgang umfassende Kenntnisse über Funktionsweise, Planung, Einbau und Ansteuerung von Löschanlagen, über die Alarmweiterleitung und vieles andere mehr.

Mit den Lehrgangsunterlagen erhält jeder Teilnehmer u. a. die VdS-Richtlinien für Planung und Einbau von Brandmeldeanlagen (VdS 2095).

Diese Schulung dient in Verbindung mit dem Lehrgang „Projektierung von Brandmeldeanlagen“ der Vorbereitung auf die Prüfung zur "verantwortlichen Person für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675" bzw. „verantwortlichen Fachkraft nach VdS 3403“. Die Teilnehmer erhalten das notwendige Wissen, herstellerunabhängig und neutral.

Die Prüfungen für Fachkräfte nach DIN 14675 bzw. VdS 3403 erfolgt unabhängig von diesem Lehrgang. Information zur Prüfung, den Terminen und der Anmeldung finden Sie auf unserer Website: vds.de/errichter-anerkennung-bma

37,3 Unterrichtseinheiten bzw. 28 Zeitstunden gemäß IDD

 

 



Datum Ort Nr.
26.06.2023 - 30.06.2023 Köln
06.11.2023 - 10.11.2023 Köln

Preis:

2250

EUR