Brand-, Blitz- und Überspannungsschutz

Brandschutzmanagement - Woche 1

Web Based Training „Grundlagen des Brandschutzmanagements"

Brandschutz als Teil des Managementsystems

Prozesse im Brandschutzmanagement entwickeln und organisieren

Rechtsgrundlagen des Brand- und Arbeitsschutzes

Brand- und Arbeitsschutzorganisation

Strafrecht und Haftungsfolgen

Planung u. Ausschreibung von Brandschutzeinrichtungen

Brand- und Explosionsschutz nach BetrSichV

Brandschutz bei feuergefährlichen Arbeiten

Evakuierungs-/Räumungskonzept

Baurechtliches Genehmigungsverfahren

Brandschutzmanagement in der Praxis

Prozesse im Brandschutz aktiv managen

Risikobetrachtung und Risikominimierung

Kommunikationstechniken

 

 

Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens ist ein schadenfreier und reibungsloser Ablauf des Betriebes. Eine wichtige Bedingung dafür ist der vorbeugende Brandschutz und damit selbstverständlich auch die Arbeit von Brandschutzbeauftragten. Um die Gefahren und Brandrisiken jederzeit identifizieren und geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen zu können, müssen sie sich kontinuierlich weiterbilden.

Dieser praxisnahe Lehrgang, der die Vorteile von E-Learning und Präsenzveranstaltung (Blended Learning) miteinander verbindet, versetzt Brandschutzbeauftragte und andere Verantwortliche in die Lage, ein Brandschutzmanagementsystem in ihrem Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen aufzubauen bzw. zu verbessern.

Die Teilnehmenden erlernen in einem Web Based Training vorab Grundlagen des Brandschutzmanagements. Mittels ausgewählter Brandschutzthemen wird im Präsenzlehrgang gezeigt, wie Brandschutzbeauftragte den betrieblichen Brandschutz bestmöglich managen – das heißt planen, organisieren und betreiben. Fallbeispiele und praxisnahe Übungen aus den Unternehmen der Teilnehmenden vertiefen und ergänzen die wesentlichen Aspekte für eine ganzheitliche Betrachtung der Brandsicherheit. Die Übungen und Fallbeispiele beziehen sich im Wesentlichen auf die Entwicklung von Prozessen im Brandschutz sowie die Definition von Zielen, Kennzahlen und deren Messbarkeit.

Außerdem wird demonstriert, wie sich Organisation, Prozesse und Entscheidungen im betrieblichen Brandschutz in bestehende Managementsysteme integrieren und damit effektiver und kostengünstiger gestalten lassen. Auf diese Weise können „Brandschutzmanager und -managerinnen" als Bindeglied zwischen der Brandschutzarbeit vor Ort und der Unternehmensleitung agieren.

85 Unterrichtseinheiten bzw. 63,8 Zeitstunden gemäß IDD

 



Datum Ort Nr.
14.10.2024 - 18.10.2024 Köln

Preis:

2275

EUR