Unternehmensschutz / Personenschutz

Deeskalationstraining für Personal mit sicherheitsrelevanten Aufgaben Vorbereitung auf die IHK-Prüfung, Lehrgänge GSK 1 bis 4

Im Rahmen seiner Aufgabenerfüllung und der damit in unmittelbarem Zusammenhang stehenden Handlungen, steht das Sicherheitspersonal meist im Rampenlicht einer mehr oder weniger großen Öffentlichkeit. Dies trifft in gleichem Maße auf das Personal der Sicherheitsunternehmen, zum Beispiel im Veranstaltungsschutz oder beim Einsatz in Bereichen des öffentlichen Verkehrsraumes, wie für Mitarbeiter im Werkschutz und der Unternehmenssicherheit, etwa bei der Durchsetzung von Anweisungen, zu. Besondere Bedeutung findet Deeskalation in den Arbeitsbereichen Rezeption und Einlasskontrolle sowie beim so genannten Entree-Personal. Eskalation ist, wenn irgendwie nur möglich zu vermeiden, da dies in aller Regel zu einem Imageverlust führt. Personal in exponierten Tätigkeitsbereichen muss daher auf dem Gebiet der Deeskalation gut geschult und auf erforderlich werdende Handlungen vorbereitet und trainiert sein.



https://www.bvsw.de/

info@bvsw.de


Preis:

Mitglieder 370 Euro, Nichtmitglieder 480 Euro

EUR

 

Lehrmaterial/Handouts im Preis enthalten