Sicherheitstechnik

Zutrittssteuerung und Identifikationsmanagement

Im Rahmen der Veranstaltung werden alle für die Thematik relevanten Inhalte vermittelt und vertieft. Den Teilnehmern werden in dieser produkt- und herstellerneutralen Seminarveranstaltung neben der Beschreibung der technischen Komponenten die wichtigen Bereiche Planung, Projektierung, Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Zutrittssteuerung erläutert. Das Seminar ist für kundenorientierte Mitarbeiter von Firmen geeignet, die solche Systeme anbieten, errichten, installieren und in Betrieb nehmen (z.B. auch Berater und Mitarbeiter im Support und Vertrieb usw.). Empfehlenswert ist dieses Seminar auch für Projektleiter/Betriebsräte auf der Kundenseite, die solche Systeme planen, auswählen und einführen. Am Ende der Veranstaltung können interessierte Seminarteilnehmer auf freiwilliger Basis eine Prüfung ablegen. Bei Bestehen wird eine Fachkompetenz-Urkunde ausgestellt. BHE-Mitglieder können somit eine der Voraussetzungen für die Auszeichnung „BHE-zertifizierter Fachbetrieb Zutrittssteuerungsanlagen“ erfüllen.

 

Das Seminar wendet sich an Personen, die Kenntnisse über die Zutrittssteuerung und Personenidentifikation erwerben oder ihr Wissen darüber erweitern, intensivieren oder aktualisieren wollen.

 

Hinweis

 

Zur Vorbereitung auf diese Seminarveranstaltung wird die Teilnahme an der Webinar-Reihe mit den Themenblöcken „Zutrittssteuerung - Eine Einführung“ sowie „Erkennen der Benutzer-Grundlage personenbezogener Anwendungen“ empfohlen.

 



http://www.bhe.de

Datum Ort Nr.
06.02.2019 - 07.02.2019 Herdecke